Services Internetsicherheit

HomeComputerserviceMusikelektronikMusikproduktionKontaktImpressum

Sie möchten nicht, dass Ihre Dateien gelöscht werden, dass ein Fremder Geld von Ihrem Konto abhebt, unter Ihrem Namen einkauft oder auf Ihre Kosten im Internet surft? Wenn Sie 4 Dinge beachten, können Sie sich wegen all dieser Gefahren schon relativ sicher sein, aber beachten Sie bitte, dass ein Virenschutz vorhanden sein muß, bevor Sie ins Internet gehen.

1. Sie brauchen einen Virenschutz und den gibt es gratis z.B. bei www.free-av.de . Windows 10 verfügt über einen integrierten Virenschutz, den Sie auch gegen einen Ihrer Wahl austauschen können. Achten Sie darauf, dass Ihr Virenschutz täglich aktualisiert wird!

2. Wenn Sie DSL oder eine andere Breitbandlösung nutzen kontrollieren Sie bitte regelmäßig, ob Sie über die jeweils neueste Router - Firmware verfügen. Dies erfahren Sie über Ihr Router-Konfigurationsprogramm. Neuere Geräte erledigen das Firmware Update automatisch.

3. Achten Sie unbedingt darauf, Ihr Windows auf dem neuesten Stand zu haben. Die automatischen Updates müssen aktiviert sein (unbedingt empfohlen!). Achten Sie darauf, dass auch alle Updates ausgeführt sind. Wenn Sie nicht Edge oder den Internetexplorer zum Surfen benutzen, müssen Sie auch Ihren alternativen Browser ständig auf dem neuesten Stand halten. Je beliebter und verbreiteter ein Betriebssystem oder ein Browser ist, desto beliebter wird er auch für die Hacker!

4. Benutzen Sie als zusätzlichen Schutz das Programm SPYBOT (Anbieter: https://www.safer-networking.org/ ). Diese Software ist über das Finden von Malware hinaus in der Lage, Ihr System zu immunisieren, indem z.B. gefährliche WEB Seiten blockiert werden. Dazu reicht die kostenlose auf Adware spezialisierte Version.

Und noch ein Hinweis: Wenn Sie nicht lizensierte Software benutzen, gehen Sie davon aus, dass Sie unmittelbares Ziel für Hacker-Angriffe sind, da vorhandene Sicherheitslücken nicht über Updates geschlossen werden. Benutzen Sie also lizensierte oder freie Software wie z.B. Libre Office, Paint.Net (Foto und Grafik), Audacity (Musikbearbeitung und Studiosoftware) usw.

 

 

Systempflege